ÜBER MICH

 

LE3A0240

Tamara Milosevic

Fotografin, Autorin, Regisseurin

Nachdem Tamara Milošević von 1996 bis 1998 in Frankfurt am Main eine Ausbildung zur Fotografin absolviert hatte, arbeitete sie als Animatorin Trickfilm-Produktion. Danach studierte von 2001 bis 2005 Filmregie an der Filmakademie. 2005 schloss Tamara Milošević ihr Studium mit der Diplomarbeit Zur falschen Zeit am falschen Ort, die mehrfach ausgezeichnet wurde, ab. Seit 2006 arbeitet sie als unabhängige Autorin, Regisseurin und Filmproduzentin.

Filmografie (Auswahl)

  • 2003: Cement (Regie, Drehbuch und Ton)
  • 2005: Zur falschen Zeit am falschen Ort (Regie, Drehbuch)
  • 2008: El Futuro del Ayer (Regie, Kamera, Produktion und Ton)
  • 2009: Mädchengeschichten – Melihas dritte Hochzeit (Fernsehreihe)
  • 2009: Überall nur nicht hier (Regie, Drehbuch)
  • 2012: Das Amtsgericht (Regie, Drehbuch)
  • 2015: Die Insel (Regie, Drehbuch, Ton)
  • 2016: Ich und mein Islam (Regie, Drehbuch, Ton)

    Auszeichnungen

  • 2004: Cement gewinnt beim 6. Balkan Black Box-Festival in der Kategorie Bester Dokumentarfilm
  • 2005: Gewinnerin des First Steps Awards in der Kategorie Dokumentarfilme für Zur falschen Zeit am falschen Ort
  • 2005: Gewinnerin des CinemaNet Europe Award 2005 auf dem Dok Leipzig für Zur falschen Zeit am falschen Ort
  • 2006: Gewinnerin des Förderpreises bei der Veranstaltung Deutscher Fernsehpreis für Zur falschen Zeit am falschen Ort
  • 2006: Nominierung für den Max-Ophüls-Preis für Zur falschen Zeit am falschen Ort
  • 2010: Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis 2010 in der Kategorie Beste Dokumentation für Überall nur nicht hier
  • 2014: German Kamera Award Die Insel
  • 2015: BVKJ-Medienpreis für die Die Insel
Advertisements

Letzte Beiträge

ICH UND MEIN ISLAM

Dokumentarfilm 30 min ERSTAUFFÜHRUNG – SENDETERMIN  11. 4. 2016 um 22.15 h  WDR  Sobald man sich als Nicht-Muslimin für den Islam interessiert, gehen die Alarmglocken an, oh mein Gott, wie weit geht das jetzt…“. Vanessa ist 21 und auf der Suche wie so viele junge Menschen – nach dem Sinn des Lebens, nach einem Halt und … ICH UND MEIN ISLAM weiterlesen

Filmabend anlässlich des 20. Jahrestags des Massakers von Srebrenica am 15.7. in Nürnberg

»Überall, nur nicht hier« Mittwoch, 15. Juli 2015, 18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr) Filmhauskino, Künstlerhaus Nürnberg, Königstr. 93 Anschließend Diskussion mit der Regisseurin Tamara Milosevic; Grußwort: Oberbürger- meister Dr. Ulrich Maly − Anlässlich des 20. Jahrestags des Massakers von Srebrenica zeigt die Karl-Bröger-Gesellschaft in Koope- ration mit dem Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte und dem Amt … Filmabend anlässlich des 20. Jahrestags des Massakers von Srebrenica am 15.7. in Nürnberg weiterlesen

Mehr Beiträge